Freitag, 17. Februar 2017

Veranstaltungstipp - Die Zeitenbummlerin

Moin ihr Lieben,

heute möchte ich euch mal wieder eine besondere Veranstaltung vorstellen.

In der Karnevalszeit kommen ja viele Menschen hier nach Ostfriesland und genauer Norden um dem jecken Treiben in den Karnevalshochburgen zu entfliehen. Wir nennen diese Menschen hier liebevoll die "Karnevalsflüchtlinge". Denn gerade hier in Norden sieht es karnevalstechnisch ziemlich mau aus. Aber dafür gibt es jede Menge Alternativprogramm.

Beispielsweise am Freitag den 24.2. in der Stadtbibliothek.
Die sympatische Autorin Leonie Faber kommt nach Norden um ihr zauberhaftes Buch "Die Zeitenbummlerin" vorzustellen und daraus zu lesen.

"Haben Sie auch manchmal das Gefühl, dass die Zeit immer schneller vergeht, je älter Sie werden? Die Journalistin Josefine, 53 Jahre alt und frisch verlassen, soll erfolgreiche Aussteiger für einen Artikel über Entschleunigung interviewen. Sie selbst fühlt sich von ihrem durchgeplanten Alltag zunehmend gehetzt und beschließt spontan, mit dem Rad zu ihren Terminen zu fahren. Die Tour von Berlin über die Ostseeküste bis nach Norwegen wird zum Abenteuer und Extremtrip und belohnt sie schließlich mit etwas ganz Besonderem: der Begegnung mit sich selbst." (Zitat Droemer Knaur )

Es geht um eine Frau, die genau das tut, was viele von uns sich manchmal erträumen. Sie bricht aus ihrem Alltag aus und findet etwas, was vielen in der heutigen Zeit verloren geht. Zeit für sich selbst.
Mit ihrer lockeren Art bringt Leonie Faber uns das Thema "Entschleunigung" näher. Genau das richtige Thema in einer Welt, in der alles immer schneller werden muss. Schnellere Informationsbeschaffung, Nachrichten aus aller Welt müssen schneller gesendet werden. Schneller arbeiten. Schneller als alle anderen sein. Und was bringt uns das?


Lasst euch von Leonie Faber und ihrer Protagonistin Josephine zeigen, wie Entschleunigung in der heutigen Zeit wieder gelingen kann und wie wunderbar es sein kann, sich wieder mehr um sich zu kümmern und nicht um die vielen vielen Dinge, die tagtäglich ungefragt auf uns hereinprasseln.

Ich würde mich freuen, ein paar von euch kommende Woche Freitag zu treffen.
Bei Fragen zur Veranstaltung oder um Karten zu reservieren meldet euch in der Stadtbibliothek oder in den Norder LeseZeichen-Filialen.

Bis bald ihr Lieben!

Samstag, 11. Februar 2017

Ostfriesland wird gepuderzuckert

Moin ihr Lieben,

da bin ich wieder :D
Mein Laptop ist zwar nun schon einige Tage da, aber wir mussten uns zunächst aneinander gewöhnen (von Windows XP zu Windows 10 ist es schon ein ganz ordentlicher Schritt. Einiges ist anders - nicht unbedingt schlechter, aber für ein Gewohnheitstier wie mich doch manchmal etwas umständlich) aber nun haben wir uns ein wenig beschnuppert und ich kann wieder loslegen.
Und heute gibt es auch direkt etwas winterliches.
Ich liebe ja Schnee. Aber Schnee und Ostfriesland sind in der Regel zwei Dinge, die nicht so gut zusammen passen.
Heute jedoch hatte ich endlich mal wieder Glück - eigentlich hatte ich die Hoffnung für dieses Jahr bereits aufgegeben.
Aber dann fing es heute früh tatsächlich an zu schneien und der Schnee blieb sogar liegen.
Viele jammern drüber, aber ich lasse mich davon nicht beeindrucken.

Sieht diese weiße Pracht denn nicht wunderschön aus?



Und dann diese Kontraste!


Winter pur :D

So, das war erst einmal ein kurzes Lebenszeichen von mir. Dieses Wochenende werden die Tasten nun heiß laufen, damit ihr wieder was zu lesen bekommt :D

Bis bald, ihr Lieben! 

Dienstag, 31. Januar 2017

Tod der Technik

Moin ihr Lieben,

mein PC hat leider nun im Alter von 12 Jahren und nach einem gemeinsamen Lebensweg von 8 Jahren beschlossen, die Scheidung einzureichen und den Dienst zu verweigern. Wir hatten eine tolle Zeit miteinander, aber unter diesen Umständen bin ich nicht bereit, ihm weiter Obdach zu gewähren. Daher werden sich unsere Wege nun trennen. Ein Nachfolger ist bereits unterwegs, braucht aber noch ein paar Tage bis zu seiner Ankunft. Daher wird es in dieser Woche keine Termine von mir geben. Vom Handy aus wäre es zwar möglich, aber SEHR umständlich.

Ich hoffe aber sehr, dass ich kommende Woche dann mit neuem Gefährten an meiner Seite starten kann! 
 Bis dahin alles Liebe euch!

Samstag, 28. Januar 2017

Fast noch pünktlich 2...

Moin ihr Lieben,

keine Sorge, ich will euch nun nicht die nächsten Wochen mit meinen verpassten Weihnachtsstories langweilen.
Daher kommen die letzten beiden hier nun geballt ;) Viel ist es nicht mehr, aber es will noch raus :)

Zunächst einmal möchte ich euch von meinem Besuch auf dem Lütetsburger Weihnachtsmarkt erzählen.
Das war nämlich echt schön! Der Weihnachtsmarkt findet zum Teil draußen im "Schlosshof" und zum Teil in den öffentlichen Räumlichkeiten des Schlosses statt.
Und er ist echt wunderschön!
An Buden, in Zelten und in alten Stallungen hatten verschiedenste Anbieter ihr Handwerk und ihre Waren ausgestellt. Zwischen Stoff-, Holz- und Glasarbeiten gab es unterschiedlichste Lebensmittelstände, Kleinmöbel, Dekorationen und vieles mehr. 


Ich konnte mich gar nicht sattsehen an all dem Angebotenen. Als kulinarischen Abschluss habe ich mir dann noch eine Wildbratwurst gegönnt ;)



Wenn ihr mal die Gelegenheit habt, den Lütetsburger Weihnachtsmarkt zu besuchen, dann nehmt diese auf jeden Fall wahr.

Ein paar Tage später war ich dann mit Freunden zusammen erst auf dem Norder Weihnachtsmarkt und dann haben wir uns das Lebennig Krippenspill der Niederdeutschen Bühne angeschaut. Dieses findet seit 12 Jahren an zwei Adventswochenenden statt.
Bereits vor 2 Jahren war ich ja schonmal da - schaut mal HIER. Damals eher zufällig. Zu der Zeit habe ich noch kaum ein Wort verstanden, da das Krippenspill komplett auf plattdeutsch erzählt wird. Dieses Mal hatte ich damit überhaupt keine Probleme mehr.

 Noch ist die Krippe leer. Na ja, bis auf Ochs (in dem Fall Kuh Kelly) und Esel



Wenngleich ich weiterhin kein plattdeutsch spreche, habe ich inzwischen immer weniger Probleme damit, es zu verstehen.




Das Krippenspill war wieder echt toll gemacht.



Besonders war, dass in diesem Jahr bei den Heiligen drei Königen erstmals zwei Königinnen dabei waren.
Für das kommende Jahr habe ich mir dann auch vorgenommen, nicht nur meine Kamera, sondern auch mein Stativ mitzunehmen. Dann gibt es hoffentlich auch scharfe Bilder ;)


So, und damit bin ich durch mit Weihnachten und komme euch erst in 10-11 Monaten wieder damit um die Ecke ;)

Bis bald, ihr Lieben :)

Mittwoch, 25. Januar 2017

Terminkalender

Moin ihr Lieben,

hier mal wieder ein paar Terminchen aus Norden und umzu für das kommende Wochenende. Viel Spaß euch!

Norden:
28.01.2017 19:30 Uhr - Lutz Görner mit Frédéric Chopin (HIER klicken)

Emden:
28.-29.01.2017 11:00-18:00 Uhr - Dreambite Expo (HIER schauen)
29.01.2017 17:30 Uhr - Lutz Görner mit Frédéric Chopin (HIER klicken)

Neuharlingersiel:
27.01.2017 17:00 Uhr - Zum Morden in den Norden (INFOS hier)

Wilhelmshaven:
29.01.2017 20:00 Uhr - echoes - "Barefoot to the Moon" An Acoustic Tribute to Pink Floyd (HIER gucken)

Falls ich etwas vergessen habe: meldet euch!

Fast noch pünktlich...

Moin ihr Lieben,

oh weh, ich hinke total hinterher mit meinen Berichten.
In den letzten Wochen war ich leider krank und um Weihnachten herum war total viel los. Und um Weihnachten geht es auch in den nächsten Berichten (*hüstel* noch ist ja Januar - da gehts ja noch ;) ).
Beginnen möchte ich mit unserer Signierstunde zu "Das große Weihnachtsbuch Ostfriesland". HIER hatte ich euch davon ja schon erzählt, wie toll ich das Buch finde und dass wir mit Casten Tergast, dem Autoren, eine Signierstunde planten.


Am 10.12. war es dann soweit. Wir hatten alles vorbereitet, Carsten Tergast brachte gleich seine komplette Familie mit und es war ein echt schöner Nachmittag. Leider war nicht sooooo viel los. Die meisten Kunden waren bereits vormittags da. Ein paar Menschen trudelten aber doch noch ein.
Ich kann jedem, der es verpasst hat, nur sagen: Pech gehabt ;)


 
 Man achte auf die Tasse passend zum Shirt ;)

Und das Shirt passend zum Buch...

Weil das Buch aber bei uns sehr erfolgreich war und viele begeisterte Käufer gefunden hat, haben wir uns überlegt, die Signierstunde in diesem Jahr zu wiederholen. Dieses Jahr dann wohl eher vormittags :)

Dennoch ganz ganz herzlichen Dank an Carsten Tergast für den unterhaltsamen Nachmittag und den sehr netten Kontakt!
Bis zum nächsten Weihnachten!
 

Mittwoch, 18. Januar 2017

Terminkalender

Moin ihr Lieben,

in der letzten Woche war ich leider krank und zu schlapp, um mich um den Blog und um die Termine zu kümmern. Aber in dieser Woche geht es wieder weiter. Hier also die Termine für das Wochenende vom 20.1.-22.1.2017. Viel Spaß euch :)

Norden:
20.01.2017 19:00 Uhr - Sträkeln im LeseZeichen (mich fragen ;) )
21.01.2017 15:30 Uhr - Krimisonderführung "Die Stadt der Ann Kathrin Klaasen" (HIER gucken)

Emden:
22.01.2017 11:00-18:00 Uhr - 7. Emder Gesundheitstag (HIER schauen)

Esens:
22.01.2017 17:00 Uhr - Konzert Duo Burstein & Legnani (KLICK)

Neuharlingersiel:
20.01.2017 21:00 Uhr - Mitternachts-Sauna im BadeWerk (HIER schauen)

Solltet ihr weitere Tipps haben, meldet euch gerne bei mir. Ich trage es dann nach :)